https://www.stressmanagement-frauen.de/Kurse

Stressmanagement

Stressmanagement ist Gesundheitsmanagement!

In unserem Konzept wird Stress als ganzheitliches Problem gesehen. 

Konkret bedeutet dies, dass es all unsere Lebensbereiche durchdringt und massive, globale, oft unbekannte Auswirkungen auf Ihren Körper haben kann.

 Wir finden Möglichkeiten, deinem Stress entgegenzuwirken.

Um effektiv an deiner individuellen Problematik zu arbeite, ist es wichtig zu wissen wie sich Stress auf dich auswirkt.

Dabei helfen wir dir mit einer genauen Analyse von Stressoren und ihrer Dynamik.

Hier Beispiele zum Thema Stressoren-Analyse:
Das Stresstagebuch

Im Tagebuch dokumentiert man Informationen über das Stresserleben, um später eine Strategie dagegen entwickeln zu können.

Inhalte sollten sein:

  • Wann hatte ich Stress? Monat, Woche, Tag und Uhrzeit.
  • Wo? Ort.
  • Was hat den Stress verursacht? Die Situation schildern.
  • Wie heftig war der Stress? In Schulnoten.

Aktivitäten für eine höhere Lebensqualität
Was kann ich tun gegen mein Stress-Level

 

Kurzinstallationen gegen Stress

Achtsamkeitstraining

Achtsamkeit ist das Endprodukt des Ablaufes im Gehirn, unbewusste Einflüsse, die auf uns einströmen auf  Wichtiges zu filtern.

Das UNBEWUSSTE  BEWUSST machen und so besser steuern zu können!

Zum Beispiel beim:

  • Atmen
  • Essen
  • Schreiben (Kalligraphie)
  • Malen (Mandala) 

Eine kleine Übung für euch!  

Ruhe im Himmel  

 5Minuten ohne Störquellen sind Voraussetzung


 Vorbereitung:

  • Nehmen Sie eine bequeme Position ein
  • Richten Sie Ihren Blick und die Aufmerksamkeit auf den Himmel
  • Bewerten Sie NICHT DAS WETTER!

Stellen sie sich folgende Fragen:

  • Welche Farbe hat der Himmel und die Wolken
  • Können Sie Wolkenformationen erkenn?
  • Verfolgen Sie nun eine bestimmte Wolke
  • Wie schnell ziehen die Formationen über den Himmel?
  •  

Genießen Sie die Empfindungen die der Himmel in ihnen auslösen kann.

Meditation

Anders als beim Achtsamkeitstraining steuerst du dein Bewusstsein nicht sondern, die bewusst Steuerung diese auszublenden und den "Geist zu leeren".

Am besten man konzentriert sich zuerst auf seine Atmung und das nur auf deine Atmung! Sollte dich ein Gedanke packen geht man Ihm nicht nach sondern lässt Ihn ziehen und kehrt zurück zur bewussten Atmung.

Weitere Themen die für euch wichtig behandeln wir natürlich in unserem Kursen!

Zum Beispiel: 

Autogenes Training - Die Möglichkeit einen Ruhepol zu finden in der Hektik

Positive Konditionierung - Musik und Geschmack die Stressreduzieren können

Motivation finden - Wie die richtige Motivation dir das Arbeitsleben erleichtert

 

 

Spannende Artikel und Informationen findet Ihr in unserem Blog oder im Sozial Media

Langfristige Installationen gegen Ihren Stress!

Das sind Abläufe die man in den Tag integriert, um das Stresserleben zu verringern.

Also Routine die es Stress schwer macht!

Dem Stress davonlaufen! 

Über das Joggen oder jede andere Ausdaueraktivität, wird durch das Biofeedback das sympathische Nervensystem resettet. 

Wir können also mit Jogging oder anderen kreislaufanregenden Sport, unsere körperlichen und geistigen Auswirkungen von Stress gleichzeitig begegnen.

Auch wird ein Serotonin ausgeschüttet, was bei gutem Timing sogar präventiv wirken kann.

Es muss kein Marathon sein! Schon 15 Minuten 1-2-mal in der Woche können eure Situation verbessern!

DAS IST ES WERT!!

Hartha-Yoga! 

Die Studien zu Stressreduktion mit der Hilfe von Yogatechniken sprechen für sich!

Eine medizinische Erklärung ist:

Viele Positionen im Yoga beeinflussen besonders die Wirbelsäule, dem körperlichen Schaltpunkt zu dem sympathischen Nervensystem. 

Wir geben durch Yoga Informationen an den Sympathikus und RESETTEN ihn damit. Die Kampf oder Fluchtreaktion oder besser gesagt das Stressempfinden wird so gemindert.

Die bekannteste Yoga-Praktik die gegen Stress ist Hatha-Yoga!

Schon 3 gezielte Positionen können hilfreich sein!

Z.B.:

  • Kobra
  • Drehsitz
  • Vorbeugesitz

Ihr wollt mehr Wissen?

Wir sind nicht nur am Vernetzen in den sozialen Medien interessiert, vor allem wollen Wir informierten!

Schaut doch mal rein und wenn es gefällt abonniert uns.